Sie sollte dich als eine vertraute Figur in ihrem Leben sehen. Achte aber darauf, es nicht zu übertreiben und überall hinzugehen, wo sie hingeht. Du musst nur ein Gefühl der Vertrautheit schaffen, indem du ein paar strategische Zeitpunkte jede Woche nützt, um in ihrer Nähe zu sein und ihr deine Gegenwart bewusst zu machen. Methode 2.

Flirten lernen

Gehe alleine auf sie zu. Ein Eins-zu-Eins-Kontakt ist besser, um mit einem schüchternen Mädchen zu flirten, als auf sie in einer Gruppe zuzugehen — das könnte sie einschüchtern.

SO FLIRTET man RICHTIG mit MÄDCHEN! 😏👅 (Sketch)

Sondere dich von deiner Freundesgruppe ab und und finde Zeit, um mit dem Mädchen zu reden, wenn ihr beide alleine seid. Wenn ihr in der Schule seid, dann könnte das bedeuten, dass du mit ihr in der Pause redest oder auf dem Schulweg.

Mache ihr Komplimente. Auch wenn sie schüchtern ist, freut sie sich wahrscheinlich, wenn du ihre neue Frisur oder ihr hübsches Top bemerkst. Noch besser ist es, wenn du eine Bemerkung über eine nicht-körperliche Eigenschaft von ihr machen kannst, wie ihre Nettigkeit, ihre Fröhlichkeit, ihr Humor.

Dadurch baust du ihr Selbstbewusstsein auf und bringst sie dazu, sich in deiner Gegenwart sicherer zu fühlen. Schlage etwas vor, das ihr gemeinsam machen könntet. Dadurch kannst du mehr Zeit mir ihr verbringen und eine Beziehung zu ihr aufbauen, weil ihr euch besser kennenlernt. Schlage etwas Einfaches vor, wie während der Pause etwas essen zu gehen oder mit Freunden ins Kino gehen wenn du merkst, dass sie sich in Gruppen wohlfühlt.

Bringe sie in keine Situation, die sich wie ein Date anfühlt. Für den Moment reicht es, wenn ihr Gelegenheiten findet, um einander besser kennenzulernen. Dates sind für ein schüchternes Mädchen vielleicht ein Konzept, an das sie sich erst gewöhnen muss und das bedeutet auch, dass sie die Person kennen will, mit der sie vielleicht auf ein Date geht. Methode 3. Durchbrich die Berührungsbarriere. Berühre sie während des Sprechens leicht am Arm, der Schulter oder der Hand — ein oder zwei Sekunden sind genug, um deine Botschaft zu übermitteln. Berühre sie leicht, wenn sie etwas sagt, dem du zustimmst, oder wenn sie etwas Lustiges sagt.

Mit einem Mädchen flirten per SMS – wikiHow

Halte deine Körpersprache offen. Drehe dich ihr mit deinem ganzen Körper zu und lehne dich zu ihr hin, um besser zu hören, wenn sie leise spricht. Dadurch gewöhnt sie sich daran, dass es weniger körperlichen Abstand zwischen euch gibt. Wenn sie sich aber entzieht, dann solltest auch du dich zurückziehen, damit du nicht einschüchternd auf sie wirkst.

Vermeide es, deine Arme zu überkreuzen. Wenn sie genau auf deine Bewegungen achtet, könnte sie das fälschlich als fehlendes Interesse interpretieren. Halte Blickkontakt. Mache das nur ein paar Sekunden lang, gerade lang genug, damit sie merkt, dass du hinschaust.